Author Topic: DEMI CLE 6.50  (Read 3309 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline andreas

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 363
DEMI CLE 6.50
« on: January 29, 2007, 12:59:48 PM »
Moin,

da meine POGO-2  am 4.5.07 in Benodet ausgeliefert werden soll, mache ich mir die (naive?) Hoffnung, evtl. am 18.5. die 3-tägige DEMI CLE 6.50 mitsegeln zu können.
Mein Französisch ist noch nicht auf dem gleichen Niveau wie meine Motivation aber wenn ich es richtig verstehe, sollen die Anmeldungen nicht an den Verein sondern direkt an die KV gesendet werden ? In den Unterlagen steht etwas von :Le visa médical sur la licence (ou la présentation d’un certificat médical de moins de 90 jours). Heißt das, dass jeder ein ärtzliches Attest braucht, welches nicht älter als 90 Tage sein darf ?

Ich versuche mal zusammen zu fassen :
benötigt werden :

Boot
Messbrief
Versicherungs-Nachweis, Haftpflicht bis 1.5 Mio Euro anscheinend speziell für Ausländer
Ärztliches Attest
Annuelle FFV valide (Saison Segelboot Lizens ?...auch für Ausländer...was ist das ??)
Absolviertes ISAF-Sicherheitstraining
Sicherheitsausrüstung ( Life-Raft,Epirb,VHF,Wasser,Seenotmittel)
Sturmsegel (2)
Folgende Seekarten : 7147,7148,7067,7068

Was könnte das sein ? :
Une licence annuelle FFV valide (Saison Segelboot Lizens ?)
Le visa médical sur la licence (ou la présentation d’un certificat médical de moins de 90 jours)
(Pour les étrangers, une attestation d’assurance responsabilité civile, ou certificat de l’autorité sportive du pays.
attestant d’une assurance responsabilité civile à hauteur de 1.5 million d’Euros).


Danke für Hilfe !
Andreas
http://www.wmaker.net/classemini_en/download/Avis_de_Course_Demi-Cle_07.pdf
« Last Edit: January 29, 2007, 13:01:39 PM by andreas »

Offline Ubik

  • Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • Minitransat 2007
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #1 on: January 29, 2007, 13:14:32 PM »
Hallo Andreas,

die Papiere müssen alle an die Classe Mini (reicht aber auch nach der Rennanmeldung)geschickt werden.
Die Anmeldung für das Rennen geht an den Club (+ Bestätigung der Überweisung der Startgebühr).

Das ärztliche Zertifikat kann meistens direkt bei den Rennen gemacht werden, irgendein Arzt ist da immer.
Ist nur ein Zettel auf dem steht, dass du gesund bist.

Wenn du ein Serienboot hast, brauchst du auch keinen Messbrief.

Une licence annuelle FFV valide (Saison Segelboot Lizens ?)
    gilt nur für Franzosen, gibt es in D ja nicht,

ISAF Training brauchst du nicht für's Demi-Cle, erst für längere Regatten

Haftplichtversicherung mit Mindestdeckung von 1,5 Mio. Euro (die Franzosen kaufen eine FFV Lizenz).

Welche Unterlagen die ClasseMini genau haben will, steht im Guide Mini.
Ebenso die Sachen für die Security Control, die dann vor jedem Rennen neu gemacht wird. Die variiert je nach Länge der rennen.

Und :-) egal wie gut du vorbreitet bist, es wird immer etwas fehlen.

Und unbedingt dran denken, die Anmeldung darf nicht zu früh beim Club sein, und dieses Jahr muss eine Präferenzliste ausgefüllt und bis zum 15.2. an die Classemini geschickt werden.

Susanne
« Last Edit: January 29, 2007, 19:25:34 PM by Ubik »

Offline Thomas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 464
  • Sail your dream
    • About Me
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #2 on: January 29, 2007, 16:52:20 PM »
Hallo Andreas, hallo Susanne,

Nur der Vollständigkeit halber: ist die "licence annuelle FFV valide" nicht eine Art "Wettfahrterlaubnis"? Ich habe mal davon gelesen, dass es soetwas für die großen Rennen (IMOCA - Open 60, ORMA 60 Multihull) gibt.

Viele Grüße
Thomas
Rebuilding The Unofficial Minitransat Website.

Offline Ubik

  • Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • Minitransat 2007
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #3 on: January 29, 2007, 16:58:16 PM »
Hallo thomas,

die Franzosen haben alle diese FFV, darin ist eine Versicherung enthalten und man bekommt eine Registrierungsnummer. Darunter kann man dann u.a. die gesamte Regattageschichte des Seglers nachvollziehen.

Als ich den Prolog für das Azorenrennen mitsegeln wollte, brauchte ich eine Tageslizenz.

Wer in Frankreich Miniregatten fährt, braucht diese. Außer man ist Skipper aus einem anderen Land, wo es das nicht gibt, und kann eine Haftpflicht für's Boot vorweisen.

Inwieweit man als Nicht-Franzose auch in anderen Klassen auf die FFV verzichten kann, weiß ich nicht.

Susanne

Offline Thomas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 464
  • Sail your dream
    • About Me
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #4 on: January 29, 2007, 17:03:14 PM »
Hallo Susanne,

Weißt Du, ob man als Nicht-Franzose eine FFV-Lizenz erwerben kann? Ich meine, wenn man wirklich ambitiniert und über einen längeren Zeitraum Regatten in Frankreich fahren will und (womöglich/hypothetisch) auch dort wohnen würde (bei bestehender deutschen Staasangehörigkeit), dann wäre doch soetwas auch nicht ganz unsinnvoll, zumal ja irgendwie die ganz beträchtliche Versicherungssumme von 1,5 Mio Euronen darin enthalten zu sein scheint.

Viele Grüße
Thomas
Rebuilding The Unofficial Minitransat Website.

Offline Ubik

  • Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • Minitransat 2007
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #5 on: January 29, 2007, 17:29:32 PM »
Hallo Thomas,

klar kannst du die kaufen, es könnte nur im Schadensfall Streitereien mit evtl. dt. Versicherungen geben.

Du musst dafür nicht in Frankreich wohnen.

Wenn du dein Boot in D versicherst, brauchst du eh ne Haftpflicht, unsere hat eine Deckung von 4 Mio. Euro.
Und im Schadensfall können wir auf deutsch mit der Versicherung verhandeln :-)

Und die FFV gilt meines Wissens auch nicht weltweit.
Deshalb musst du bei weiten Regatten (z.B. Azoren) noch eine zusätzliche Versicherung nachweisen.
Für uns waren das alles mehr Nachteile als Vorteile.

Susanne

Offline Thomas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 464
  • Sail your dream
    • About Me
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #6 on: January 29, 2007, 18:06:39 PM »
Aha. Okay, ich kenn mich ja bei Versicherungen (noch) nicht so gut aus, daher frage ich. Und 4 gegen 1,5 Mio. Euro (gigantische Summe!) ist dann doch schon ganz nett.
Vielen herzlichen Dank für die Beantwortung!

Viele Grüße
Thomas
Rebuilding The Unofficial Minitransat Website.

Offline ejkramer

  • Newbie
  • *
  • Posts: 47
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #7 on: January 29, 2007, 21:01:28 PM »
Hallo Dominik,
dies FFV, kann man die zentral irgendwo einsehen je Boot, oder hat die jeder Bootbesitzer?
Gruß Enno

Offline andreas

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 363
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #8 on: January 29, 2007, 23:10:12 PM »
Es scheint man kann sie (auch im Internet) fast überall bestellen. Bei Segelschulen, Yachthäfen etc. Kostet anscheinend so um die 10,- Euro. Riecht verschärft nach französischer Schwachsinns-Bürokratie. Die steht gewiss der deutschen °Bürokratie in nichts nach. °Vielleicht auch eine heimliche Registrierung, bzw....Kurtaxe für Segler

Offline Thomas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 464
  • Sail your dream
    • About Me
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #9 on: January 30, 2007, 01:04:14 AM »
Ja, ja, wer weiß...

Mach dich bereit, die französische Rennsegel-Mafia wartet schon! ;-P

Le Cam sieht ja schon so'n bisschen aus wie der Don... und Thierry Fagnen ist gewissermaßen sein Cheflogistiker. Der besorgt die Fahrzeuge...
Rebuilding The Unofficial Minitransat Website.

Offline Ubik no more 245

  • Full Member
  • ***
  • Posts: 152
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #10 on: January 30, 2007, 08:38:30 AM »
Hallo,

also 10 € erscheint mir etwas wenig. Ich glaube letztes Jahr hat es für eine Saison so um die 50 € gekostet. Wenn du aber nur ein Rennen fahren willst (und sonst keine haftpflicht Versicherung brauchst/willst) gibt es auch kurzzeit Lizenzen. Für Franzosen ist das tatsächlich so etwas wie die Erlaubnis zum Regattasegeln.

@Enno: Man kann Zentral einsehen wer was gefahren hat. Wobei es hier nach besitzer der Lizenz geht. Das ist immer ein Mensch.
Hier der Link zur abfrage: http://www.ffvoile.net/ffv2006/classements/home.Asp Du musst auf "Mon Classement" klicken und dann einfach den Namen eingeben von der Person über die du was erfahren möchtest. Classemini Rennen scheinen aber nicht alle gelistet zu werden (zumindest fehlt beim Voreigner meines Bootes das Transat).

Tschüss
Dominik
« Last Edit: January 30, 2007, 08:42:06 AM by Ubik245 »

Offline andreas

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 363
Re: DEMI CLE 6.50
« Reply #11 on: February 01, 2007, 09:17:29 AM »
Das kam von Classe Mini,

danke nochmal für die Hilfe !!


Hello,
If you want to sail in France, you will need either a Third Part liability insurance for 1,5 million euros or take a FFVoile licence. You can apply for one at any French Sailing Club ad this can be done at the start of your first race.
Regards,
Annabelle