Author Topic: Positionslampen am Mini  (Read 1294 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline ragtime

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
Positionslampen am Mini
« on: May 14, 2007, 18:13:14 PM »
moin moin alle miteinander,
wir sind gerade dabei unseren pogo 1 auf vordermann zu bringen. wie sieht es da eigentlich mit den posis aus? die funzel der franzosen im masttop ist ja wohl nicht bsh zugelassen, oder? laut der website vom bsh müsste man die standart-posis haben inklusive dampferlicht, wenn man unter outborder fährt. macht die polizei probleme? habe nämlich noch keinen deutschen mini mit posis am rumpf geschweige denn nem dampferlicht gesehen.
habt ihr tips oder erfahrungen?
gruß  Timo

Offline andreas

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 363
Re: Positionslampen am Mini
« Reply #1 on: May 15, 2007, 07:56:14 AM »
Der BSH sagt in seiner Broschüre, dass Segelfahrzeuge unter Motor wie Motor-Fahrzeuge behandelt werden und diese, wenn sie unter 7 Meter sind und langsamer als 7 Knoten ein weißes Rundum-Licht brauchen und Zweifarben-Laterne (Rot/Grün). (1 weißes Rundumlicht ,Seitenlichter (zwingend, wenn technisch machbar) Regel 23 (c) (i) u. (iii) KVR).

Die ist beim Mini dann auf dem Mast-Top. Da ist die Grauzone. Denn gemeint sind eigentlich Seiten-Posis wie auf einem Tuckerboot.... Zugelassen müssen sie eigentlich immer sein.

Da die Positions-Seitenlichter auf dem Masttop viel weiter tragen, finde ich dass das den Geist der Regel erfüllt. Aber wenn die Jungs abkassieren wollen finden sie bestimmt ein Argument...

Offline malchuth

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 64
Re: Positionslampen am Mini
« Reply #2 on: May 16, 2007, 16:00:04 PM »
eigentlich sollten die Posis (rot,gruen) schon auch unten angebracht sein. In den rules of the road steht naemlich auch, das ein Dampferlicht oberhalb der Posis zu fuehren ist und wenn man die Leuchte im Masttop an hat, dann wuerde man ohne Posis unten gruen ueber weiss oder rot ueber weiss zeigen bei Motorfahrt. Aber wer faehrt schon unter Motor? :-)