Author Topic: Isabelle Joschke aufgegeben ?  (Read 2445 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline andreas

  • Sr. Member
  • ****
  • Posts: 363
Isabelle Joschke aufgegeben ?
« on: October 10, 2007, 11:42:08 AM »
Es scheint Isabelle musste umdrehen.
Sie läuft jetzt richtung osten ab. 90° zum Feld.
Vielleicht ein kaputtes Stag oder Wanten.

So ein Ärger.

)-:

Offline ejk

  • Newbie
  • *
  • Posts: 39
Re: Isabelle Joschke aufgegeben ?
« Reply #1 on: October 10, 2007, 12:17:21 PM »
she said to the escort boat « Esprit d’Équipe » that she had broken her rope swivel. She said that she spent the whole day trying to fix it but unsuccessfully.

tja, doofer tag heute...bin gerade b prüfung durchgerasselt -.-

kann jemand sagen was ein "rope swivel" ist? rope = tau und swivel = Wirbelschäkel versteh aber nicht was das ist ;)
« Last Edit: October 10, 2007, 12:23:01 PM by ejk_ »
Das Leben ist wie eine Kinderhose; kurz und beschissen ;)

Offline thorsten

  • Jr. Member
  • **
  • Posts: 71
    • www.thorstenjunge.de
Re: Isabelle Joschke aufgegeben ?
« Reply #2 on: October 10, 2007, 12:36:55 PM »
Wir normalos machen einen Block oder was auch immer an einem fest angebauten Decksauge fest. Auf den neueren Protos werden keine schweren Edelstahl Decksaugen mehr angeschraubt, sondern kleine Dyneema-Ösen durch die Außenhaut/Deck geführt und von innen Wasserdicht mit einer Kohle-Gegenplatte verklebt. In diese Öse oder Schlaufe (Rope-Swivel) wird der Block oder was auch immer eingehängt. Wiegt ungefähr 1/3 vom VA-Auge und hält genauso gut, außer wenn das Auge durchscheuert. Dann hat man ein Problem. Frau auch.

Isabell hat, soweit ich das erinnere, keine Genuaschienen an Deck, sondern eine Holepunktverstellung mittels Barberhauler und Tweeker lines, die eben an solchen Schlaufen befestigt sind. So läßt sich der Holepunkt nicht nur nach vorne und hinten verschieben, sondern auch noch nach außen und innen und sogar nach oben verlagern, also quasi dreidimensional verstellen. und das bei wesentlich weniger gewicht. Aber man hat noch zwei Leinen mehr, die auch bedient werden wollen.

Gruß,
Thorsten

Offline Thomas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 463
  • Sail your dream
    • About Me
Re: Isabelle Joschke aufgegeben ?
« Reply #3 on: October 10, 2007, 20:57:37 PM »
Sie läuft nach Mindelo (Sao Vicente, Kapverden) ab, sagt die Hauptseite, und zwar weil sie erst den Aufhängepunkt für den Bugsprit gebrochen hat, den ersetzt hat, wieder gebrochen, versucht zu fixieren, wieder gebrochen, Bugsprit in Mittschifflinie fixiert... BUGSPRIT gebrochen.
Will jetzt reparieren und wieder losfahren. Von Aufgeben spricht keiner, und Isabelle als letzte.

Grüße
Thomas
Rebuilding The Unofficial Minitransat Website.

Offline IAnfang

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
Re: Isabelle Joschke aufgegeben ?
« Reply #4 on: October 10, 2007, 21:33:11 PM »
Es wäre wirklich ein Jammer nach der intensiven Vorbereitung auf das Rennen aufgeben zu müssen. Ohne Isabelle wäre das Rennen nur noch halb so spannend für mich. Ich drücke ihr die Daumen. Alex Pella hat ja auch schon fast ein Wunder vollbracht mit seinem verspäteten Start liegt er jetzt im vorderen Feld.
Und immer eine handbreit Wasser in der Bilge.

Offline Thomas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 463
  • Sail your dream
    • About Me
Re: Isabelle Joschke aufgegeben ?
« Reply #5 on: October 10, 2007, 22:42:11 PM »
Absolut deiner Meinung. Im Moment interessieren mich nur Dominik, Henrik, Alex und Isabelle. Not necessarily in this order, if any.
Auf jeden Fall gibt's da nicht viele zu denen man aufschaut. Alex Pella gehört natürlich auch dazu, der hämmert unglaublich durch. Ich weiß echt nicht wieviel der schläft.. und Spitzenpositionen wird er noch schaffen.
Rebuilding The Unofficial Minitransat Website.

Offline Thomas

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Posts: 463
  • Sail your dream
    • About Me
Re: Isabelle Joschke aufgegeben ?
« Reply #6 on: October 17, 2007, 01:49:21 AM »
Aufenthalt in Mindelo? 2 Stunden! Das reicht noch nicht mal, um auf's Klo zu gehen. Und dann wieder los. Der Spitze hinterher. Innerhalb des letzten Tages über 3 Positionen wett gemacht, beim letzten Positionsbericht auf Platz 59 und mit mindestens 2kn mehr speed als alle um sie herum... 414 sm vom Führenden, das ist noch zu schaffen! Wäre doch gelacht, wenn sie den Sieg Yves oder Adrien überlassen würde!

Allez, Isabelle!!!

*insbettfall*
Rebuilding The Unofficial Minitransat Website.