Unofficial Mini Forum

Mini Forums => Deutsch - German => Topic started by: andreas on May 05, 2007, 14:41:44 PM

Title: ADAC sagt : Bootsschein gilt weltweit ,jetzt auch auf allen französischen.....
Post by: andreas on May 05, 2007, 14:41:44 PM
Welche Vorteile bietet der Internationale Bootsschein (IBS)?
 
- Der Internationale Bootsschein gilt bei Befahren der deutschen Binnenschifffahrtsstraßen als
Ausweis über ein amtlich anerkanntes Kennzeichen. Die zusätzliche Registrierung beim
Wasser- und Schifffahrtsamt ist nicht erforderlich (Ausnahme Wassermotorräder).
 
- Der Internationale Bootsschein beinhaltet den Nachweis der Registrierung des Sportbootes.
Darüber hinaus wird das Eigentum am Sportboot durch den im IBS eingetragenen
Personenkreis glaubhaft gemacht.

- Der Internationale Bootsschein gilt weltweit (jetzt auch auf allen französischen Gewässern,
einschließlich der Küstengewässer) als offizielles Bootspapier und erleichtert so die
Abwicklung administrativer Vorgänge in ausländischen Häfen, bei Behörden und Verwaltungen
sowie bei Kontrollen der Aufsichtsorgane.

 
- Beim Kauf von Sportbooten ist der Internationale Bootsschein ein wichtiges Bootspapier für eine
problemlose Finanzierung und beim Verkauf des Sportbootes eine wertvolle Vorlage für den
Kaufvertrag.
 
- Bei Diebstahl von Sportbooten sind die im Internationalen Bootsschein enthaltenen und in der
Bootsliste des ADAC eingetragenen Daten wichtige Hinweise für die Fahndung zuständiger
Dienststellen.
 
- Beim Transport von Sportbooten ins europäische Ausland oder nach Übersee ist der
Internationale Bootsschein ein unverzichtbares Begleitpapier für die den Transport
durchführende Spedition oder Reederei.
Title: ADAC ist nicht teurer als der DSV ( den man 'eh nicht unterstützen sollte )
Post by: andreas on May 05, 2007, 14:46:39 PM
Gebühren ab 01.01.2007 (inklusive 19% MWST)
 
Für die Ausstellung des Internationalen Bootsscheins werden erhoben:
 
- Neueintragung für ADAC-Mitglieder  20,00 €
- Neueintragung für Nichtmitglieder  25,00 €
 
- Verlängerung der Gültigkeit   18,00 €
 
- Bei Änderung der im IBS eingetragenen Daten und bei
Ausstellung einer Ersatzausfertigung  18,00 €
  *) zzgl. Versandgebühr    1,00 €
- Für die Ausstellung einer Bestätigung über die 
Löschung im Yachtregister (ADAC-Bootsliste)  25,00 €
- bei gewünschter notarieller Beglaubigung dieser Bestätigung   55,00 €
 
 
Gebühren für den Internationalen Bootsschein werden per Bankeinzug (nur deutsches Bankkonto)
erhoben. Der Versand des Dokumentes erfolgt mit normaler Post und kostet zusätzlich 1,-- €. 
Title: Re: ADAC sagt : Bootsschein gilt weltweit ,jetzt auch auf allen französischen...
Post by: IAnfang on May 05, 2007, 22:17:57 PM

Irgendwem erzählte ich davon das der Bootsschein jetzt auch für Frankreich gelten soll. Die skeptische Antwort war "Wissen die Franzosen das auch?"

Die Alternative ist das Faggenzerifikat vom BSH, kostet 40 Euro für 8 Jahre. Die Überprüfung der geforderten Dokumente erschien mir beim BSH sehr gewissenhaft, wenn auch anstrengend.
Dieses Dokument ist Weltweit bekannt.
http://www.bsh.de/de/Schifffahrt/Sportschifffahrt/Flaggenzertifikate/index.jsp (http://www.bsh.de/de/Schifffahrt/Sportschifffahrt/Flaggenzertifikate/index.jsp)
Gruß
Immo
Title: Re: ADAC sagt : Bootsschein gilt weltweit ,jetzt auch auf allen französischen...
Post by: andreas on May 06, 2007, 19:13:50 PM
Hoffentlich wissen die Franzosen dann wenigstens dass das Flaggenertifikat anerkannt werden soll....
Segler sind 'eh alles potentielle Räuber, Diebe, Steuerbetrüger, Nichtsnutze & Drogenschmuggler !
Title: Re: ADAC sagt : Bootsschein gilt weltweit ,jetzt auch auf allen französischen...
Post by: andreas on May 06, 2007, 19:16:01 PM
Habe auch gelesen, dass die französischen Behörden erwarten, dass sich ausländische Segler umgehend beim Hafen-Kapitän melden. In jedem Hafen ! Mit Papieren und Crewliste....
Title: Re: ADAC sagt : Bootsschein gilt weltweit ,jetzt auch auf allen französischen.....
Post by: Ubik no more 245 on May 13, 2007, 10:41:34 AM
IBS wird zumindest von der Classemini anerkannt. Ansonsten musste ich noch nie etwas vorzeigen. Beim Hafen-Kapitän melden, habe ich auch noch nie gemacht. In Frankreich gibt es aber auch viele Regeln und nicht alle interessieren die Behörden im Endeffekt.